Zwischen beruflich gleichgestellten Frauen und Männern betrage der Unterschied etwa einen Prozent